Nikolaus feiern

Die Weihnachtsfeier der kleinen Gruppen

Nicht zum ersten Mal, aber immer wieder gerne feierten die W&E-Gruppen auch dieses Jahr Weihnachten und da dieses Jahr die Feier auf den 6.12. fiel, feierten wir gleich Nikolaus

und auch noch den Geburtstag von Darius mit.

Die Feier begann mit dem Lied „Ich geb dir ein Licht“. Frau Rehling studierte mit uns passende Gesten zu den „Lyrics“ ein, um die Symbolik des Liedes für jede/n zu veranschaulichen. Während des Lieds wanderte eine Kerze im Kreis, sodass jeder das ihm geschenkte Licht auch einmal persönlich in den Händen halten durfte.

Nach munterem Gesang („Lass uns frohe und munter sein“) teilte Frau Cordes Instrumente aus: Klangstäbe und Glocken. Die Schülerinnen und Schüler, die leer ausgegangen waren, bekamen selbstgebastelte Sterne. In Aktion trat nun Frau Böcher. Sie las uns die „Geschichte mit Esel und Stern“ vor. Obacht war geboten, da sobald das Wort „Esel“ fiel, einige Schüler das Hufe scharren mit Klangstäben zu begleiten hatten; bei dem Wort „Glocke“ traten unsere Glockenträger in Erscheinung und bei dem Wort „Stern“ erstrahlte die Mensa unter dem Licht gelber Sterne.

 

In dem von Frau Cordes vorbereiteten „Bastelworkshop“, lernten die SchülerInnen aus Brötchentüten Weihnachtssterne zu basteln.   (J. Lohse)