Lernen macht Spaß

Die SchülerInnen der JBA präsentieren ihre Schule

Dass Lernen Spaß macht, zeigten die Schülerinnen und Schüler beim Tag der offenen Tür am 13. Januar.

 

Auch wenn die Vorbereitungszeit nach dem Jahreswechsel sehr kurz war, konnten die Klassen zusammen mit ihren LehrerInnen den zahlreichen BesucherInnen einen bunten Einblick in das Lernen an der JBA geben.

 

Gleich am Eingang wurden die BesucherInnen durch Spielangebote begrüßt. Ein Laufzettel führte die zukünftigen SchülerInnnen der Oberschule zwischen der Gartenstadt und Schwachhausen zu den 5. Klassen, die den GrundschülerInnen und ihren Eltern vorstellten, wie an der JBA gelernt wird.

Nach einem kurzen Schnack im Elterncafé konnten die vielfältigen Angebote aus den Naturwissenschaften, den Sprachen, den Gesellschaftswissenschaften, der Kunst, der Musik, dem Theater, dem Sport und der Berufsorientierung erlebt werden. Zahlreiche Aktionen luden zum Mitmachen ein. Aufführungen aus Tanz, Musik und Theater zeigten, was die SchülerInnen der JBA gelernt haben, und vor allem, dass Lernen etwas mit Spaß zu tun hat.

 

Wer zwischendrin verschnaufen wollte, konnte an einer der vielfältigen Verpflegungsstationen, in der Mensa, beim Kiosk oder im Café Julie einen kurzen Halt einlegen. Wer seine Eindrücke noch durch weitere Informationen zur JBA als inklusiver Ganztagsschule mit musikalischem Schwerpunkt vertiefen wollte, konnte am 16.01. beim Infoabend noch mehr erfahren.