Berufsorientierung sportlich

JBA siegt beim Käfercup

Berufsorientierung kann auch sehr sportlich sein. Das erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8.2 bei dem diesjährigen Kaefercup. Die Veranstaltung, die im Sportgarten von der Firma Käfer bereits seit mehreren Jahren organisiert wird, verbindet einen Berufsparcour mit einem Fußballturnier.

 

Der Berufsparcour bietet den SchülerInnen Einblicke und praktische Erfahrungen in die Berufe Betonbauer, Baggerfahrer, Trockenbauer, Isolierer, Kältetechniker und Rohrleitungsbauer.

 

 

 

 

 

Das Fußballturnier, an dem insgesamt achtzehn Mannschaften von verschiedenen Bremer Schulen in 8. und 9. Jahrgängen teilnahmen, wurde in zwei Kategorien durchgeführt: Die reinen Jungenmannschaften und die Mixed-Mannschaften, bei denen sowohl Jungen als auch Mädchen zusammen die Mannschaften bildeten. Unsere Klasse trat bei den Mixed-Mannschaften an und konnte sich aufgrund ihrer hervorragenden Leistung auch gegen ältere SchülerInnen durchsetzen und gewann das Turnier nach einem furiosen Endspiel. So macht Berufsorientierung doppelt Spaß.

 

(Adi Vogler)