Stimmungsvolle Feierlichkeiten

Verabschiedung des Jahrgangs 2018

 

Zu seiner Verabschiedung am 22. Juni hatte der 10. Jahrgangstimmungsvolle Feierlichkeiten organisiert. Dem entsprechend gehörte das erste Wort des Abends dem Schulsprecher Mac Niekerke. Nach seiner Begrüßung stellte er in ironischem Wechselspiel die Bemühungen der KollegInnen um seine Bildung dar. Zu oft gingen schulisches Bildungsbemühen und die Anforderungen der gesellschaftlichen Realität auseinander.

 

Nach der Unpluggedband des Jahrgangs (Pia, Laura, Lisa, Lilly&Chrsitina) mit ihrer Interpretation der „Dark Necessities“ der Red Hot Chili Peppers beschrieb Elternsprecher Kai Möhlenhoff die Arbeit der vergangenen Jahre und verknüpfte mit dem Abschied den Wunsch nach einem baldigen Wiedersehen.

 

Schulleiter Jörn Borges knüpfte an den Akapella-Vortrag des Liedes „Erinnerung“ von Tayfun Akbay und Medin Gashi an. Erinnerungen färbten die Realität oft in ein schönes Licht. So würde sicherlich Unerfreuliches bald von schönen Erlebnissen und den guten Ergebnissen des Jahrgangs überdeckt werden. Dies sei sehr nützlich zur Stärkung des Einzelnen von unserer Psyche so angelegt. Trotzdem sollten die Schülerinnen aber ihren kritischen Blick für die Realität nicht verlieren. Dass sie hierbei auf gutem Weg seien, habe die Rede Mac Niekerkes gezeigt.

 

Bei den anschließenden Ehrungen der Jahrgangsbesten wurden zunächst die besten SchülerInnen des Jahrgangs geehrt. Jasmin Rastegar (1,5), Enes Akkaya (1,5), Lisa Stange (1,6), Diana Kiseva (1,7), Melic Tunc (1,7), Luna Döring (1,8) erreichten einen Notendurchschnitt unter 2,0. Selena Meyer und Kristina Lohse wurden für ihr dreimaliges Engagement bei Jugend forscht ausgezeichnet, das sie zu einem 3. Platz führte. Die SchulsanitäterInnen Michelle Husse, Mivithika Jegatheswaran, Lilly Bachmann, Chantal Böttcher, Jeremy Boateng und Jana Dürkop erhielten von der Leiterin der Sanitäts-AG Frau Rehling zum Abschied ein kleines Präsent zu ihrer Urkunde.

 

Für ihr besonderes Engagement im Bereich der Weiterentwicklung der Schule als SV-Vertreterin wurde abschließend Kristina Vasin geehrt. Die SchülerInnen bedankten sich im Anschluss bei ihren Klassenlehrerinnen Frau Schramke, Frau Müller-Fahrenholz, Frau Bavendiek, Frau Stubbe und Herrn Behrmann.

 

Der feierliche Ausklang des Tages fand dann beim Ball des Jahrgangs in den Räumen des Hotels an der Galopprennbahn statt. Auch hier hatten die Schülerinnen von der Dekoration bis hin zu einem kleinen Festprogramm alles gestaltet. In einem Rückblick zeigte sich die große Entwicklung der letzten Jahre , die ebenfalls in dem von den Schülerinnen gestalteten Jahrgangsband zu sehen ist.

 

Wir wünschen allen einen guten Start in den nächsten Lebensabschnitt.