Rap macht Schule mit Doppel-U

Einen besonderen Leckerbissen bot die JBA mit der Unterstützung der Sparkasse ihren SchülerInnen der Jahrgangsstufen 5-7 am 5.04.2017. Der Rapper Doppel-U, alias Christian Weirich, aus Jena zeigte den SchülerInnen, im Rahmen des durch „Bremen macht Helden" geförderte Workshops, worauf es beim Rappen ankommt.

Weirich selbst sammelte seine ersten Erfahrungen 1999 in verschiedenen Rap-Crews und bei Freestyle-Battles u.a. als Vorband von bekannten Bands wie Wu-Tang-Clan, Dendemann und Spax.

 

Seit 2005 trägt er den Rap mit seinem Bildungsprojekt „Rap macht Schule“ in die Schulen.

2011 stellte er gemeinsam mit 7519 SchülerInnen mit „An die Freude“ von Schiller den Weltrekord im „Größten Rap aller Zeiten“ auf.